Aktuelles Bild
Therapiebegleithundeteam

Information zum Therapiehund Brösel

Liebe Patienten,

wir möchten Sie darüber informieren, dass wir in unserer Praxis leider keine tiergestützte Therapie mehr anbieten können.
Bei der Arbeit mit Tieren liegt es in der Verantwortung des Therapeuten das Tierwohl im Blick zu behalten und nur Anforderungen an das Tier zu stellen, denen es gewachsen ist.
Während der langen gesundheitlich bedingten Pause von unserem Therapiehund Brösel, ist deutlich geworden, dass Brösel durch die hohen Anforderungen und die vielen Stresssituationen als Therapiehund zu sehr gefordert und überfordert wird. Daher wird Brösel nicht mehr an Therapien teilnehmen, sondern lediglich als „Bürohund“ in der Praxis anwesend sein.
Wir bitten Sie um Ihr Verständnis – doch nur ein ausgeglichener Hund ist ein glücklicher Hund.

Zurück