Aktuelles Bild

Information für Privatpatienten

Liebe Patienten,

vermehrt wird seitens der Privaten Krankenversicherungen versucht, die Vergütungen im Heilmittelbereich zu senken.
Mitunter erhalten Sie Anschreiben und Ablehnungen Ihrer Kosten mit der Begründung:
„Die Physiotherapie liegt über den ortsüblichen Vergütungen!“

Diese angeblich „ortsüblichen“ Vergütungen orientieren sich an den Beihilfesätzen für Beamte, die sich seit 22 Jahren um keinen Cent bewegt haben.
Der Bundesminister des Inneren hat seinerzeit sogar in einer Pressemitteilung verlauten lassen, dass seine Beamten, ebenso wie die gesetzlich Versicherten, eine Zuzahlung zu leisten hätten.
Aus der Bezeichnung „Beihilfe“ allein, ergibt sich ja auch schon deren Sinn:
eine Beihilfe zu einem offensichtlich höheren Preis.

Auf www.privatpreise.de erhalten Sie alle notwendigen Hintergrundinformationen zur aktuellen Rechtslage und Argumentationshilfen, mit denen Sie sich gegen unberechtigte Kürzungen Ihrer Erstattungsleistung zur Wehr setzen können.

Zurück